Der alte Narr – Mit 50 geht es erst richtig los

Von Thomas Heise | Der alte Narr

Aug 04

Lange Gesichter zum 50igsten

Ich habe vollstes Mitgefühl mit allen Menschen, die an ihrem 50. Geburtstag mit langen, traurigen Gesichtern dastehen und sich so gar nicht über die Glückwünschen freuen können. Geht es dir auch so?

Oh, jetzt bin ich 50, ich bin alt. Schon seit meinem 45igsten Geburtstag habe ich gemerkt, wie es losgeht mit den typischen Zipperlein des Altwerdens und so weiter...

Denkst du echt so? Wenn ja, dann lass dich begraben, dann ist es wirklich vorbei. Ja, es stimmt dein Körper welkt, er welkt wie eine Blume, die zu lange in der Vase gestanden hat. Die bringst du doch auch auf den Kompost oder? Also weg mit dir. Du wirst echt nicht mehr gebraucht!

Wow, wenn du das jetzt liest, hast du nicht empört weggeklickt? Du bist vielleicht eines dieser seltenen Exemplare, die sich ihre natürlich Neugier noch erhalten haben. Super, lass und genau an dieser Stelle ansetzen.

Ja, was ich oben geschrieben habe, war ein kleines bisschen gemein. Es sollte dich auch nur etwas provozieren, ein klein wenige munter machen. Wenn ich ehrlich bin, dann habe ich es so gemeint, genau so. Ich denke, es ist wichtig, dass wir aufgeweckt werden, dass wir ab und zu in unserem Fokus ausgerichtet werden. Genau darum geht es nämlich auf dieser Webseite.

Warum viele so denken - Erziehung und gesellschaftliche Meme

Woher kommen sie nur - meine Glaubenssätze?

Vorweg gesagt, du kannst nichts dafür, dass du denkst, wie du denkst - ABER - du bist dafür verantwortlich, wie du denkst. Klingt verworren oder?

Wir alle haben so etwas wie eine Erziehung hinter uns gebracht, ja überlebt (wird der eine oder andere denken). Diese Erziehung ist die wirkliche "Vererbung", was so oft unseren Genen zugeschrieben wird. Unsere Eltern, Verwandten, die Kindergärtnerin und der Lehrer durften uns ihre Lebensweisheiten mitteilen und übergeben. Sie alle haben es nach besten Wissen und oft auch mit Liebe getan. Dies alles hat sich tief ins uns eingegraben und wir zehren auch mit 50 Jahren noch davon. Da soll bitte auch wirklich nicht als Vorwurf an irgend eine von diesen Personen verstanden werden.

Nur über Ein darfst du dir bewusst werden - All diese übergebenen Informationen war ausschließlich die Lebenserfahrungen dieser Menschen. Da waren sehr viel gute Erfahrungen, aber eben auch die nicht so guten dabei. Dieser ganze Wust wurde auf deine "Festplatte" gebrannt.

Möglichweise hast du als Kind öfter gehört "Ja, das kannst du schaffen!", "Du bist wirklich gut" oder hast du öfter zu hören bekommen "Nein, lass das, du bist zu klein" oder "Du willst Pilot werden? Mit deinen Noten kannst du Brötchen ausfahren" oder vielleicht auch "Geld verdirbt den Charkter", "Geld macht nicht glücklich". Du weißt worauf ich hinaus will - Unsere Glaubensätze. Sie haben uns geprägt, sie können uns fördern oder oft, sehr oft behindern sie uns.

Wie du mit Glaubenssätzen umgehen kannst, liest du im Artikel "Meine Glaubenssätze sind das Einzige, woran ich wirklich glaube". Krass...

Nur sind es eben nicht nur deine Glaubenssätz, es gibt noch andere (gemeinere) Programmiertechniken.

Social Virus - gesellschaftliche Meme

Was sind diese Meme überhaupt?

Das Wort "Meme" kommt vom griechischen Wort mimema und bedeutet "etwas Nachgeahmtes". Geprägt wurde der Begriff 1976 vom Biologen Richard Dawkins, er wurde so abgekürzt, dass er sich auf "Gen" reimt. Dawkins definiert Memes als kleine Einheiten des kulturellen Erbes, vergleichbar zu Genen, die durch Kopie oder Imitation von Mensch zu Mensch weitergegeben werden.

Wo findest du Meme? An allen Stellen der Kommunikation zwischen Menschen. Du findest sie in Gesprächen, in geteilten Facebook-Posts, im Kino, bei Instagram, bei Twitter, in den Zeitungen - überall.Meme tragen dazu bei, uns zu "erklären", zu zeigen, was heutzutage gesellschaftlich üblich, normal bzw. "in" ist.

Von Forschern dieser Phänomene wird eingeschätzt, dass Meme unsere Gesellschaft mehr prägen, als jede Erziehung und Bildung. Meme prägen für ganze Generationen ein neues Verständnis für Begriffe wie - Gut - Böse - wahr - falsch - sexy - und so weiter.

Ein "wunderbares" Mem wurde zum Beispiel im Film "Titanic" installiert. Kennst du diesen Film? Wer kennt ihn nicht - eben deshalb kannst du hier bewusst Meme schaffen oder festigen. Welche Installation ich meine? Diese hier -

Der Arme, der sich mit dem letzten Geld ein Los kauft und die Fahrt auf der Titanic gewinnt - trifft auf Rose, das eher mittellose schöne Mädchen - die gezwungen ist diesen reichen Kotzbrocken zu heiraten. Zum Schluss rettet er ihr das Leben und ... stirbt.

Was wird uns hier vermittelt?

Welche Meme bringen uns dazu, mit 50 Jahren zu denken - Das war's? Die gesamte Gesellschaft ist ausgerichtet auf - jung sein - schlank sein - hip sein - schnell sein - schön sein (im gesellschaftlichen Sinne) - konsumieren - starken Sex haben - Mit Aspirin + C gehen die Kopfschmerzen ganz schnell weg - auch hier kannst du endlos fortsetzen.

Andererseits spricht die Politik schon über die Rente ab 73. Was ist denn nun wahr?

Weißt du was - darum geht es gar nicht

Nein, darum geht es wirklich nicht. Es geht einzig und allein darum, wie du dazu stehst, was das Leben dir mit 45 Jahren, mit 50 Jahren oder auch mit 70, 80 Jahren und mehr zu bieten hat.

Ich habe einmal einen schönen Spruch bei Thaddaeus Koruma gehört, der es so schön ausdrück.

Viele Menschen sterben in der heutigen Zeit bereits mit 28. Beerdigt werden sie mit 80 Jahren.

Meine Sicht auf das Alter 50+ ist folgende:

  • Mit 50 kannst du voller Gesundheit und Lebensfreude sein.
  • Du kannst einen neuen Beruf lernen oder ein Business starten.
  • Lerne eine neue Sprache oder zwei, drei.
  • Beginne mit dem Reisen.
  • Du hast göttlichen Sex mit deinem Traumpartner.
  • Mit 50+ machst du deinen Flugschein und fliegst durch die Welt.
  • Du schreibst ein Buch für Kinder oder für Erwachsene.
  • Ja, du machst deinen ersten Fallschirmsprung.
  • Du hast DEINEN Traumkörper.
  • Du wirftst dein komplettes Leben über den Haufen und beginnst einfach neu.
  • Und nächstes Jahr ziehst du an deinen Strand in der Südsee.
  • Starte mit einem Blog-Business und werde erfolgreich damit.
  • Du wirst Millionär in den nächsten 7 Jahren.

Genügen dir diese Anregungen?

Was findest du auf dieser Seite "DER-ALTE-NARR oder Mit 50 GEHT'S ERST RICHTIG LOS

Du findest aus ganzheitlicher Sicht viele Anregungen für Gesundheit und Wohlergehen. Fündig wirst du, wenn du Tipps zu Themen wir Sex oder Reisen suchst. Es gibt eine separate Rubrik - Business - wo du Tipps bekommst, falls dies ein für dich neuer Bereich ist (auch für alte Hasen ist was dabei). All dass ist geschrieben als Blog-Artikel mit vielen Infos für dich, aber zum großen Teil auch als Checkliste oder konkrete Handlungsanleitung zum Nachmachen (selber bauen).

Auch im Podcast werden ähnliche Themen angeboten, die du dann bequem herunterladen und im Auto oder wo auch immer anhören kannst.

Mache jetzt deinen persönlichen Test - Mache jetzt den Quiz.

Test, wo du stehst. Wie siehst du dein Leben heute? Bist du "zufrieden", gehst du weiter, überlegst du gerade? Fragst du dich manchmal - War das schon alles?

Herzliche närrische Grüße
Thomas

Folge mir auf

Über den Autor

Da „draußen“ sind so viele Menschen, die heute 45, 50 oder 60 Jahre alt sind. Sie alle haben so unendlich viel Lebenserfahrung angesammelt und doch sind viele müde geworden. Die ersten Zipperlein des „Alters“ plagen, der Job nervt, sie sind ausgebrannt usw. Meine Vision ist es euch Ideen zu geben, mehr Power und Lebensfreude, Lust auf Neues zu wecken und den Mut, vielleicht doch die eine oder andere Veränderung anzugehen. Lasst uns eine Delle ins Universum schlagen…

Hinterlasse einen Kommentar:

Hinterlasse einen Kommentar: